19 Mär 2019

H250 M40 jetzt mit Foundation Fieldbus ITK 6.3

  • Bereits installierte FF-Geräte können ohne Ausbau aus der Rohrleitung nachgerüstet werden
  • Schnellste Ausführungszeiten von Funktionsblöcken im Bereich der Schwebekörper-Durchflussmessgeräte

H250 M40

H250 M40 Schwebekörper-Durchflussmessgerät jetzt mit Foundation Fieldbus ITK 6.3

Die Funktionalität des Foundation Fieldbus (FF) Moduls für das H250 M40 Schwebekörper-Durchflussmessgerät wurde von Interoperabilitätstestkit 5.2 (ITK 5.2) auf ITK 6.3 aktualisiert. Die neue Version wurde von der FieldComm Group getestet und registriert und hat den Stress Test an einem DeltaV-Leitsystem erfolgreich bestanden.

Seit der Einführung der FF-Schnittstelle im Jahre 2012 wurden mehrere Tausend Geräte in Betrieb genommen. Anwender, die ihre installierten H250 M40 FF-Geräte auf ITK 6.3 aktualisieren möchten, brauchen nur ein neues ITK 6.3 Modul zu bestellen und das Modul vor Ort austauschen. Das Gerät muss hierzu nicht aus der Rohrleitung ausgebaut werden. Da es sich lediglich um neue Firmware handelt, sind alle 32 internationalen Ex-Zulassungen des H250 M40 weiterhin gültig.

Beim ITK 6.3 wurden NE107-konforme Diagnosemeldungen implementiert und die Ausführungszeiten deutlich verbessert, sodass nun mehr Geräte im Rahmen eines bestimmten Zeitplans abgefragt werden können (Gesamtzykluszeit des Bus-Systems). Geräte mit Version FF ITK 5.2 und ITK 6.3 können gleichzeitig in einem System verwendet werden. Jede Version benötigt einen eigenen Treiber (CFF/ DD/ DTM), der einmal für jeden Gerätetyp installiert werden muss.

Foundation Fieldbus ist ein eingetragenes Warenzeichen der FieldComm Group.

Über KROHNE

KROHNE ist ein globaler Hersteller und Anbieter für Prozessmesstechnik, messtechnische Lösungen und Services in zahlreichen Industrien. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland bietet mit über 3.900 Mitarbeitern umfangreiches Anwendungswissen und lokale Ansprechpartner für Instrumentierungsprojekte in über 100 Ländern. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern in der Prozessindustrie.

Zugehörige Dateien

Download Word + Press picture

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com