16 Jun 2020

Webinarreihe „Optimierung von PLT Schutzfunktionen gemäß IEC 61508/IEC61511 und NA 106“

  • Vom 15. Juni bis 2. Juli 2020 veranstalten AUMA, PHOENIX CONTACT, TÜV NORD, EXIDA, SAMSON und KROHNE eine gemeinschaftliche Webinarreihe
  • Elf kostenfreie Webinare zu Themen, die die Verlängerung von Prüfintervallen beeinflussen

Vom 15. Juni bis 2. Juli 2020 veranstalten AUMA, PHOENIX CONTACT, TÜV NORD, EXIDA, SAMSON und KROHNE die Webinarreihe „Optimierung von PLT Schutzfunktionen gemäß IEC 61508/IEC61511 und NA 106“

Duisburg, 15. Juni 2020: Vom 15. Juni bis 2. Juli 2020 veranstalten AUMA, PHOENIX CONTACT, TÜV NORD, EXIDA, SAMSON und KROHNE eine gemeinschaftliche Webinarreihe zum Thema „Optimierung von PLT-Schutzfunktionen gemäß IEC 61508/ IEC61511 und NA 106“. Im Vordergrund steht dabei die Verlängerung von Prüfintervallen.

Die insgesamt elf Webinare finden im Rahmen der KROHNE Academy online statt und informieren zu den Restriktionen bezüglich anderer Regelwerke wie z. B. der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV-2015) oder der Druckgeräterichtlinie (DGRL 2014/68/EU), die neben der IEC 61508 Aussagen zu Prüfintervallen tätigen. Darüber hinaus geht es um die Optimierung der PFD-Berechnung der Schutzfunktionen, die Auflagen der Komponentenhersteller für Sensoren, Aktoren und Sicherheitssteuerungen, sowie Methoden und Aspekte der Vermeidung Systematischer Fehler in sicherheitstechnischen Systemen.

Die vollständige Übersicht der Webinare und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter https://krohne.link/1tkz7 Die Teilnahme ist kostenfrei.

Über KROHNE: KROHNE ist ein globaler Hersteller und Anbieter für Prozessmesstechnik, messtechnische Lösungen und Services in zahlreichen Industrien. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland bietet mit über 4.000 Mitarbeitern umfangreiches Anwendungswissen und lokale Ansprechpartner für Instrumentierungsprojekte in über 100 Ländern. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern in der Prozessindustrie.

Über KROHNE

KROHNE ist ein globaler Hersteller und Anbieter für Prozessmesstechnik, messtechnische Lösungen und Services in zahlreichen Industrien. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland bietet mit über 4.000 Mitarbeitern umfangreiches Anwendungswissen und lokale Ansprechpartner für Instrumentierungsprojekte in über 100 Ländern. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern in der Prozessindustrie.

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com