OPTIFLUX 6300

Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät für anspruchsvolle hygienische Anwendungen

  • Hohe Genauigkeit (±0,2%), für exakte Dosierung oder Abfüllung im Lebensmittelbereich
  • Nennweite: DN2,5…150 / 110…6" (3A-, EHEDG-zertifiziert)
  • Viele hygienische Anschlüsse
  • 3 x 4…20 mA, HART®, Modbus, FF, Profibus-PA/DP, PROFINET

OPTIFLUX 6300 C – Kompakt-Ausführung mit Aluminiumgehäuse und Hygieneanschluss (DIN 11851)

OPTIFLUX 6300 C Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät – Kompakt-Ausführung mit Aluminiumgehäuse und Hygieneanschluss (DIN 11851)

Der OPTIFLUX 6300 ist ein magnetisch-induktives Durchflussmessgerät (MID) für anspruchsvolle hygienische Anwendungen im Lebensmittelbereich. Das Hochleistungsmessgerät ist besonders gut für Misch-, Dosier- und Abfüllapplikationen geeignet, in denen eine hohe Genauigkeit (±0,2% vom Messwert) und umfangreiche Diagnosefunktionen erforderlich sind. Es ist darüber hinaus selbst bei gering leitfähigen Flüssigkeiten ≥1 μS/cm (z. B. Glukose oder Fruchtkonzentrate) zuverlässig einsetzbar. Das 3A- und EHEDG-zertifizierte Durchflussmessgerät verfügt über industriespezifische Einbaulängen. Es ist spaltfrei und speziell darauf ausgelegt, sauber und hygienisch zu bleiben. Dadurch erfüllt es die hohen Anforderungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Durch seine verstärkte PFA-Auskleidung hält der OPTIFLUX 6300 selbst hohen Prozesstemperaturen (bis +140°C / + 284°F) und Vakuum stand. Das MID eignet sich für den Einsatz in CIP- oder SIP-Reinigungsverfahren. Neben Flanschanschlüssen und Einschweißenden ist der OPTIFLUX 6300 mit vielen anderen Hygieneanschlüssen wie DIN 11851, DIN 11864, Clamp und SMS lieferbar. Darüber hinaus bietet er zahlreiche digitale Kommunikationsoptionen. Mit Hilfe des Prüftools OPTICHECK kann das Messgerät vor Ort umfänglich und ohne Prozessunterbrechung überprüft werden.

Produkthighlights

  • Bi-direktionale Durchflussmessung über einen großen dynamischen Messbereich (Messspanne: 1000:1)
  • Ausgelegt für leitfähige Flüssigkeiten ≥1 μS/cm (Wasser: ≥20 μS/cm)
  • Geeignet für Feststoffanteil bis 70%, z. B. Joghurt mit Fruchtstückchen, Suppen mit Gemüsestückchen etc.
  • Standardmessgenauigkeit: ±0,2% oder ±1 mm/s vom Messwert (MW)
  • Umfassende Geräte- und Prozessdiagnose
  • PFA-Auskleidung, verstärkt durch integriertes Edelstahlgitter für Vakuumbeständigkeit
  • 3A-, EHEDG-zertifiziert; entspricht Vorschriften nach FDA und EC1935/2004
  • Einzigartige L-förmige Dichtung verhindert die Ausdehnung der Dichtung und gewährleistet eine längere Lebensdauer
  • Kompakt-Ausführung oder getrennte Ausführung mit Wandgehäuse, Feldgehäuse oder Einschubgehäuse
  • Auch mit Kompakt- oder Feldgehäuse aus Edelstahl verfügbar
  • Verfügbar mit branchenspezifischen Einbaulängen und verschiedenen hygienischen Prozessanschlüssen
  • Diagnose einschließlich Leitfähigkeit, Elektrodenfehler, Umgebungs- und Prozesstemperatur etc.
  • Messrohr ohne Einschnürung: keine beweglichen Teile, kein Verschleiß, kein Druckverlust
  • Vor-Ort-Verifikation des Durchflussmessgeräts mit Prüftool OPTICHECK

Typische Applikationen

Allgemeines

  • Anspruchsvolle hygienische Anwendungen
  • Für industrielle Produktionsanlagen und Nennweiten bis DN150 / 6"

Lebensmittel- und Getränkeindustrie

  • Genaues Mischen, Dosieren und Abfüllen
  • Getränke (Erfrischungsgetränke, Bier, Wein und Fruchtsäfte etc.)
  • Produkte mit Feststoffanteil (z. B. Joghurt mit Cerealien etc.)
  • Milch und andere Milchprodukte
  • Demineralisiertes Wasser (≥20 μS/cm)
  • Befüllung von Tanks und LKWs
  • CIP-Medien (einschl. Säuren und Laugen)

Pharmaindustrie

  • Verarbeitung von Medikamenten, Natronlaugen, Säuren, Eiweißen, Antibiotika

Anwendungsbeispiele

KROHNE Academy Online

Verwandte Produkte

IFC 300

Magnetisch-induktiver Messumformer zur Verwendung mit den Messwertaufnehmern OPTIFLUX und WATERFLUX

  • Kompakte oder getrennter Ausführung mit Feld-, Wand- und Einschubgehäuse
  • Mit umfassender Diagnose für anspruchsvolle Anwendungen (NE 107)
  • 4-Leiter, 3 x 4…20 mA, HART®, Modbus, FF, Profibus-PA/DP, PROFINET etc.
Produktdetails anzeigen

OPTIFLUX 6000

Magnetisch-induktiver Messwertaufnehmer zur Verwendung mit den Messumformern IFC 050, IFC 100 und IFC 300

  • Voller Rohrdurchgang: Rohrquerschnitt ohne Einschnürungen
  • Anschlussgrößen: DN2,5…150 / 110…6"
  • Auskleidung: Verstärkte PFA
Produktdetails anzeigen

OPTICHECK Master

Handheld für tiefgreifende Geräte-Verifikation, Inbetriebnahme und Überwachung

  • Vor-Ort-Leistungscheck und Verifikation von Messgeräten ohne Prozessunterbrechung (Level 0,1,2)
  • Einfache Inbetriebnahme von Feldgeräten, z. B. Nullpunktkalibrierung
  • Detaillierte Berichte für die Dokumentation von Wiederholungsprüfungen von Sicherheitskreisen (gem. IEC 61508/61511) und für Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001)
Produktdetails anzeigen

OPTICHECK DTM

DTM für erweiterte Geräteverifikation und Inbetriebnahme

  • Mit jeder FDT-Rahmenapplikation in der Leitwarte oder vor Ort nutzbar
  • Erweiterte Verifikation (Level 0,1) ohne Prozessunterbrechung
  • Detaillierte Berichte für die Dokumentation von Wiederholungsprüfungen von Sicherheitskreisen (gem. IEC 61508/61511) und für Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001)
Produktdetails anzeigen